Künstliche Kniegelenke

Teile für künstliche Kniegelenke fertigen wir aus Titan. Diese Teile müssen möglichst lange halten und natürlich ist Titan mit seiner geringen Dichte und hohen spezifischen Ermüdungsfestigkeit als Werkstoff attraktiv. Noch wichtiger ist aber die sogenannte „Biokompatibilität“. Das heißt, Titan ruft keine allergischen Reaktionen im Körper hervor und bildet nach sehr kurzer Zeit an der Luft oder im Kontakt mit wässrigen Körperflüssigkeiten, wie zum Beispiel Blut, eine sehr dünne, effektiv schützende Titandioxidschicht auf der Oberfläche aus. Im Vergleich zu Stählen ist Titan ein metallischer Implantatwerstoff, der dem menschlichen Knochen am nächsten kommt.